Blumenkohlcurry vom Blech

Für 4 Personen:

1 Dosen(n) (à 425 ml) Kicherbsen
1 Blumenkohl (ca. 1 Kg)
400 g Möhren
150 g Schalotten
6 EL Olivenöl
Currypulver
Salz
Pfeffer
1 Zucchini
200 g Basmatireis
1/2 Bund Petersillie
4 Stiel/e Thymian
1 Dose(n) (à 400ml) ungesüßte Kokosmilch

Zubereitung:

1 Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Kichererbsen im Sieb abspülen und abtropfen lassen. Blumenkohl in Röschen vom Strunk schneiden, waschen und abtropfen lassen. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Schalotten schälen und halbieren.

2 Öl, 2 EL Curry und 1 TL Salz verrühren. Gemüse, Kichererbsen und Curryöl mischen. In einer Fettpfanne (tiefes Backblech) verteilen und im heißen Backofen ca. 30 Minuten backen.

3 Zucchini putzen, waschen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Nach ca. 10 Minuten unter das Ofengemüse mischen.

4 Reis in gut 400 ml kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken.

5 Kokosmilch in einem Topf aufkochen und ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit über das Gemüse gießen. Kräuter unter den fertigen Reis heben. Gemüsecurry abschmecken und mit Reis anrichten.

6 Einen scharfen Dreh extra bekommt das Gericht, wenn Sie Sriracha-Chilisoße über das fertige Curry träufeln.

Guten Appetit!

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Näheres unter Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen