Pflaumen-Rührkuchen

Für 16 Scheiben:

350 g Zwetschen
3-4 TL Zitronensaft
60 g Walnusskerne
5 Eier (Größe M)
250 g zimmerwarme Butter oder Margarine
375 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
300 g Mehl
3 (ca. 12 g) leicht gehäufte TL Backpulver
20g Kakaopulver
2–3 EL Schlagsahne
Fett
Pergamentpapier

Zubereitung:

1 Aus Pergamentpapier 2 Streifen (à ca. 9 x 45 cm) schneiden. Eine Kastenform (ca. 11 x 30 cm, ca. 2 Liter Inhalt) fetten. Pergamentpapierstreifen doppelt übereinander so in die Form legen, dass die Enden über die kurzen Seiten der Form stehen.

2 Zwetschen waschen, gut abtropfen lassen, halbieren und entsteinen. Zwetschen fein würfeln und mit 2 TL Zitronensaft mischen. Walnüsse grob hacken.

3 2 Eier trennen, Eiweiß kalt stellen. Fett, 250 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten cremig rühren. 3 Eier und Eigelbe nacheinander, abwechselnd mit 4 EL Mehl unterrühren.

4 Restliches Mehl und Backpulver mischen, zufügen und kurz unterrühren. Teig halbieren, auf eine Teighälfte Kakao sieben und zusammen mit der Sahne unterrühren. Ca. die Hälfte vom hellen Teig in die Form geben, verstreichen, darauf ca. die Hälfte dunklen Teig streichen.

5 Mit einer Gabel marmorieren und mit ca. der Hälfte der Pflaumen und Nüsse bestreuen. Restlichen Teig ebenso daraufschichten und verstrudeln, mit übrigen Zwetschen und Nüssen bestreuen.

6 Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde backen. Zum Ende der Backzeit Eiweiß steif schlagen, dabei zuletzt 125 g Zucker einrieseln lassen und ca. 2 Minuten weiterschlagen.

7 Wenn der Zucker sich gelöst hat, 1–2 TL Zitronensaft zufügen und unterschlagen. Kuchen aus dem Backofen nehmen, Baisermasse locker auf den Kuchen streichen, dabei rundherum einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen.

8 Kuchen zurück in den Backofen stellen und ca. 15 Minuten bei gleicher Temperatur weiterbacken. Fertigen Kuchen mit einem Messer vom Rand lösen und auf einem Kuchengitter ca. 30 Minuten abkühlen lassen.

9 Dann mit Hilfe der Pergamentpapierstreifen aus der Form heben und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Guten Appetit!

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Näheres unter Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen