Urlaub mit Kindern

„Mama, ich hab Hunger! Wann sind wir da? Papa, ich muss mal!“ Diese Sätze haben wohl alle Eltern schon mal gehört, wenn sie mit ihren Kindern verreist sind. Um während der Reise auf alles vorbereitet zu sein, haben wir eine Liste mit ein paar Tipps zusammengestellt:

 

Flüge clever buchen: Wenn es mit dem Flugzeug in den Urlaub geht, ist die beste Lösung natürlich ein Direktflug, damit lästiges Umsteigen vermieden wird. Nur da das nicht immer möglich ist, bietet sich auch ein Nachtflug an, da die Kinder dann im besten Fall während des Fluges schlafen können und so etwas erholter am Urlaubsort ankommen.

Für Unterhaltung sorgen: Ohne ausreichend Beschäftigung wird Kindern schnell langweilig. Deshalb sollten in den Rucksäcken der Kleinen Dinge, wie Pixi-Bücher, kleine Spielfiguren, ein Malblock und Stifte ode rein Kartenspiel auf gar keine Fall fehlen. Je nachdem, wie alt das Kind ist sind auch Hörbücher oder Filme, die man auf ein Handy oder Tablet läd eine gute Möglichkeit zur Ablenkung.

Snacks parat haben: Unterwegs etwas Passendes für die Kinder zum Essen zu finden, ist meist gar nicht so einfach. Obst oder kleine Knabbereien lassen sich jedoch einfach im Rucksack verstauen und stillen den ersten Hunger. Übrigens: Auch Babynahrung darf im Handgepäck mit ins Flugzeug genommen werden.

Hygiene-Artikel zur Hand haben: Besonders wichtig für Familien mit Kleinkindern ist es, alle Utensilien zum Wickeln gut verstaut zu haben, damit man sie direkt griffbereit hat, wenn sie benötigt werden. Am besten wird auch gleich die ein oder andere Windel mehr eingepackt, da es im Bahn-, Auto- oder Flugverkehr immer zu unerwarteten Verzögerungen kommen kann.

Zeit gut planen: Mit Kindern zu reisen bedeutet, dass man für alles ein bisschen mehr Zeit einplanen sollte. So eine Reise ist schließlich aufregend und überall gibt es etwas Neues zu entdecken. Diese Zeit, um neue Eindrücke zu sammeln, sollte jedem Kind gelassen werden. Deshalb einfach ein bisschen früher los fahren und dann entspannt in den Urlaub starten.

So steht der Reise und dem Urlaub mit den Kindern nichts mehr im Wege.

 

Bilder: © drubig-photo & Monkey Business – AdobeStock.com

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Näheres unter Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen