Unsere Serien-Lieblinge Teil 1

„Hast du auch schon gesehen, wer Rebecca ermordet hat?“ fragt Annika am Montag morgen in die Runde. Ingo ruft schnell: „Nein – psssst – nicht schon veraten, ich bin erst bei der Folge davor“.

Einer unserer Lieblings-Austauschthema im Büro ist unser Serien-Konsumverhalten in der Freizeit. Oft schauen wir Serien zur gleichen Zeit und tauschen uns über alle spannenden Geschehnisse aus oder regen uns über das Verhalten bestimmter Charaktere auf. Wir haben daher einmal unsere Serien-Lieblinge aus dem Büro für Sie zusammen gefasst.

  1. Game of Thrones

Der unheimliche Winter naht und der Krieg hält Einzug auf dem Kontinent Westeros – damit beginnt der Kampf um die Macht!

Games of Thrones ist nun nicht gerade eine Insider-Serie. Nicht ohne Grund ist die Fantasy-Serie eine der erfolgreichsten schlechthin. Herausragende Produktionsqualität und tolle Schauspielleistung in Kombination mit einer fesselnden Geschichte, machen die Faszination dieser Serie aus. Definitiv einer unserer Lieblings-Serien – es gibt sogar Mitarbeiter, die neu erscheinende Folgen noch morgens vor der Arbeit schauen, weil Sie nicht mehr bis abends warten können.

 

  1. How to get away with Murder

Die Jura-Professorin und brillante Strafverteidigerin Annalise ist extrem in Ihrer Art zu arbeiten und zu leben. Sie hat während Ihrer ganzen Karriere noch keinen Fall verloren. Als Sie in Ihrer Uni-Vorlesung fünf Studenten bestimmt, die sie fernab der Theorie bei Ihren realen Fällen unterstützen sollen, beginnt die Geschichte dieser Serie. Mysteriöse Morde und die ein oder andere Turtelei machen diese Serie zu einem unterhaltsamen Zeitvertreib. Auch wenn man zwischendurch ein wenig genervt ist, von den extremen Vorfällen und Hin-und Her der Beziehungen hat die Serie einen extrem hohen Spannungsbogen!

 

  1. Tote Mädchen lügen nicht

Highschool-Serie mit Tiefgang – kurz nach dem Selbstmord seiner Mitschülerin Hannah Baker erhält Clay Jensen ein Päckchen mit sieben Kassetten, auf denen Hannah 13 Gründe für Ihren Selbstmord und die dazugehörige Person nennt. Diese äußerst tiefgründige Serie hat uns vorerst aufgrund des Titels abgeschreckt, aber nach zwei Staffeln hat uns die Serie wirklich gefesselt und wir freuen uns sehr auf die dritte in 2019.

 

  1. The Sinner

Eine junge Mutter ersticht während eines Familienausflugs am helllichten Tag einen scheinbar völlig unbekannten Mann am Strand. Jedoch weiß Sie selbst nicht, was Sie dazu getrieben hat. Es steht für Sie und natürlich auch für die Justiz vollkommen außer Frage, dass Sie für den Mord verantwortlich ist. Schließlich waren mehr als nur ein paar Zeugen vor Ort. Trotzdem ermittelt ein hartnäckiger Kriminalpolizist entlastende Hintergründe des Mordes.

Jessica Biel spielt diese Rolle grandios und wir haben die 1. Staffel innerhalb weniger Tage mit großer Freude geschaut! Die Schauspielleistung ist wirklich, wirklich gut!

 

Viel Spaß beim Entdecken!

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Näheres unter Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen